News

Studien: Der Bürovermietungsmarkt boomt: Goldene Zeiten für Projektentwickler?

2 Wochen ago
An den acht größten deutschen Bürovermietungsmärkten wurden im vergangenen Jahr neue Rekordumsätze registriert. Von bis zu 4,3 Millionen Quadratmetern vermittelten Büroflächen berichten BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), CBRE und JLL. Es hätte sogar noch mehr sein können, wäre nicht in den Innenstadtlagen der Angebotsmangel signifikant – vor allem in Berlin und München. "Forward Renting" ist im Kommen. Goldene Zeiten für Projektentwickler?Mehr zum Thema 'Bürovermietung'...
Mehr zum Thema 'Projektentwicklung'...
Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Leerstand'...

Gewerbeimmobilien : Investmentmarkt: Rekordumsätze und deutlich mehr Projektkäufe

2 Wochen 4 Tage ago
Die Dynamik am deutschen Investmentmarkt war 2017 ungebrochen: Mit Gewerbeimmobilien wurde der höchste Gesamtumsatz der vergangenen zehn Jahre erzielt, auch aufgrund gestiegener Preise. CBRE geht von rund 57,4 Milliarden Euro aus. Colliers (57,3 Milliarden Euro) und JLL (56,8 Milliarden Euro) liefern ähnliche Zahlen – trotz Produktarmut. Stark zugenommen haben Projektkäufe: Sie verdoppelten sich und hatten einen Anteil von rund zwölf Prozent am Gesamtumsatz.Mehr zum Thema 'Investment'...
Mehr zum Thema 'Gewerbeimmobilien'...

German Property Partners: Gewerbetransaktionen in den Top 7 nehmen weiter zu

2 Wochen 5 Tage ago
Die sieben deutschen Immobilienhochburgen haben 2017 das Transaktionsvolumen bei gewerblichen Immobilien gegenüber 2016 noch einmal um vier Prozent überflügelt. Nach einer Analyse von German Property Partners (GPP) wurde mit knapp 30 Milliarden Euro das zweitbeste Ergebnis seit 2007 erzielt. Alleine 21,8 Milliarden Euro flossen in das Bürosegment (plus fünf Prozent). Für 2018 erwartet GPP insgesamt weniger Verkäufe. Grund: das mangelnde Angebot.Mehr zum Thema 'Gewerbeimmobilien'...
Mehr zum Thema 'Verkauf'...
Mehr zum Thema 'Transaktion'...
Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Rendite'...

Unternehmen: Bürovermittler Sharednc übernimmt Optionspace

2 Wochen 5 Tage ago
Das Kölner Immobilien-Startup Sharednc („Share desk and coffee“) erwirbt die Technologie und die Domain des Berliner Konkurrenten Optionspace. Die Plattformen vermitteln kleinere und kostengünstige Büroflächen. Durch die Übernahme erweitert Sharednc das Angebot auf der eigenen Webseite, insbesondere am Standort Berlin.Mehr zum Thema 'Startup'...
Mehr zum Thema 'Makler'...
Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Übernahme'...

Immobilienmarkt: Ausblick 2018: Der Superzyklus geht weiter, die Nutzermärkte wandeln sich

2 Wochen 6 Tage ago
Einige Marktteilnehmer sehen Anhaltspunkte für eine Wende, die den Aufwärtstrend der positiven Immobilienkonjunktur kippen lässt. Für die meisten Experten sprechen jedoch die Fakten dafür, dass 2018 ein erfolgreiches Jahr wird – Störungen und neue Trends nicht ausgeschlossen, sagt etwa Savills. Welche Hindernisse sind zu überwinden? Und wo liegen die Potenziale für Game Changer? Wir lassen die Experten zu Wort kommen.Mehr zum Thema 'Immobilienmarkt'...

Personalien im Dezember: Wer kommt, wer geht? Andreas Quint wechselt als CEO zu CA Immo; Ista baut Führungsebene um

1 Monat ago
Andreas Quint wechselt spätestens zum 1.4.2018 von BNP Paribas Real Estate als CEO zu CA Immo. Ista stellt zum 1.1.2018 die Geschäftsführung der Holding und die Deutschlandführung neu auf. Deutsche-Hypo-Chef Andreas Pohl geht im Februar vorzeitig in den Ruhestand und Ulrich Nack ist neuer Professor an der EBZ Business School. Außerdem wurde Jan Bettink in den Beirat von Pegasus berufen.Mehr zum Thema 'Personalie'...
Mehr zum Thema 'Immobilienwirtschaft'...

Knight Frank: Teuerungsrate für Wohnimmobilien weltweit rückläufig

1 Monat ago
Der Preisanstieg für Wohnimmobilien geht weltweit zurück. Im dritten Quartal 2017 lag die Verteuerung im Jahresvergleich laut "Global House Price Index" von Knight Frank im Schnitt bei 5,1 Prozent. Im Vorquartal waren es 6,3 Prozent. "13 der 15 weltweit stärksten Wohnimmobilienmärkte verzeichnen eine Abschwächung der jährlichen Preiswachstumsrate", sagt Researcherin Kate Everett-Allen. Das Ranking führt Island an (20,4 Prozent). Deutschland liegt mit 6,2 Prozent auf Rang 22.Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'...
Mehr zum Thema 'Preissteigerung'...
Mehr zum Thema 'Studie'...

Städtebau: Ravensburg: Siegerentwurf für "Rinker-Areal" steht fest

1 Monat ago
Eine Arbeitsgemeinschaft um die Aldinger Architekten Planungsgesellschaft aus Stuttgart hat sich durchgesetzt: Sie haben den Architektenwettbewerb um die städtebauliche Gestaltung des bisher gewerblich genutzten Rinker-Areals in Ravensburg gewonnen. Geplant sind 250 bis 300 Wohnungen, darunter auch betreutes Wohnen. Projektentwickler ist die H2R GmbH & Co. KG.Mehr zum Thema 'Architekt'...
Mehr zum Thema 'Wettbewerb'...
Mehr zum Thema 'Projektentwicklung'...
Mehr zum Thema 'Städtebau'...

Unternehmen: Deutsche Asset One und Union Investment bringen Wohnfonds auf den Markt

1 Monat ago
Union Investment und Deutsche Asset One bringen zusammen den Immobilienfonds "Wohnen Deutschland Spezial" auf den Markt. Das Startvolumen liegt bei 250 Millionen Euro Eigenkapital. Als Zielvolumen sehen die Fondsmanager 750 Millionen Euro Eigenkapital vor. Ein Portfolio mit 2.200 Wohnungen für rund 200 Millionen Euro wurde bereits gekauft.Mehr zum Thema 'Immobilienfonds'...
Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'...

Statistisches Bundesamt: Konsumausgaben: Wohnkosten seit Jahren relativ konstant

1 Monat ago
35 Prozent ihres monatlichen Budgets haben die Deutschen im Jahr 2016 für das Wohnen ausgegeben – 877 Euro gingen durchschnittlich drauf – inklusive Energie und Instandhaltung. Das klingt viel, hat sich jedoch prozentual seit 2005 (33 Prozent) kaum verändert, so das Statistische Bundesamt. 2015 war das Wohnen trotz steigender Preise anteilig sogar eine noch etwas größere Belastung (36 Prozent), obwohl die Aufwendungen mit 859 Euro geringer waren.Mehr zum Thema 'Wohnkosten'...
Mehr zum Thema 'Konsum'...

Ernst-May-Preis 2017: Wie viel Raum braucht ein Mensch zum Wohnen?

1 Monat ago
Bei der Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten 14. Ernst-May-Preises an Architekturstudenten der TU Darmstadt wurden Projektentwürfe mit besonderer räumlicher Vielfalt und hoher Funktionalität ausgezeichnet. Hintergrund der Aufgabenstellung des von der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt ausgelobten Förderpreises war die angespannte Wohnungsmarktsituation in Metropolen und der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum.Mehr zum Thema 'Auszeichnung'...
Mehr zum Thema 'Wohnraum'...

Unternehmen: Union Investment steigert Fondsvolumen auf 9,1 Milliarden Euro

1 Monat ago
Union Investment hat das institutionelle Anlagevolumen in den aktiv gemanagten Fonds, Service-KVG-Mandaten und Bündelungsvehikeln gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent gesteigert. Das Fondsvolumen liegt nach Angaben des Unternehmens aktuell bei rund 9,1 Milliarden Euro. 2016 waren es 7,9 Milliarden Euro. Weiteres Wachstum im institutionellen Bereich ist laut Jörn Stobbe, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH, auch für 2018 geplant.Mehr zum Thema 'Immobilieninvestoren'...
Mehr zum Thema 'Immobilienfonds'...
Überprüft
3 Stunden 55 Minuten ago
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Wirtschaft & Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft, Investment sowie Entwicklung & Vermarktung als RSS-Feed abonnieren!
Subscribe to News Feed