News

Märkte: IW Köln rät zum Verkauf kommunaler Wohnungen und sorgt für Unmut

1 Monat ago
Wer jetzt verkauft, könne für Wohnimmobilien Höchstpreise erzielen, das sollten die Kommunen für sich nutzen und ihre Bestände verkaufen, rät das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) Köln. Besser würden die Zeiten nicht mehr werden. Der Vorschlag entbehre "jeglicher sachlichen Grundlage", so GdW-Präsident Axel Gedaschko. Der Mieterbund zeigte sich empört.Mehr zum Thema 'Kommunen'...
Mehr zum Thema 'Kommune'...
Mehr zum Thema 'Wohnungsbestand'...
Mehr zum Thema 'Verkauf'...

Märkte: Studentisches Wohnen: Investoren wollen Engagement ausbauen

1 Monat ago
Rund eine Milliarde Euro wurde 2017 in Deutschland in studentisches Wohnen investiert, eine weitere halbe Milliarde ist es bereits Anfang 2018, wie ein Report von CBRE und der Deutschen Kreditbank AG (DKB) zeigt. Besonders begehrt: München, Frankfurt am Main und Köln. 27 Prozent der 500 befragten Investoren gaben an, ihr Engagement weiter ausbauen zu wollen. Im mittleren und unteren Mietpreissegment sehen die Studienautoren ein enormes Wachstumspotenzial.Mehr zum Thema 'Studentenwohnung'...
Mehr zum Thema 'Studentenwohnheim'...
Mehr zum Thema 'Studie'...

Einzelhandel: Mietsteigerungspotenzial: Nahversorgung schlägt Shopping-Center

1 Monat ago
Für Shopping-Center gibt es kaum noch Mietsteigerungspotenzial, während Nahversorgungsimmobilien ungebrochen attraktiv für Investoren sind. Das ist ein Fazit, das Experten der BBE Handelsberatung und der IPH Handelsimmobilien nach Gesprächen auf der Immobilienmesse Mipim 2018 gezogen haben.Mehr zum Thema 'Shopping-Center'...
Mehr zum Thema 'Miete'...
Mehr zum Thema 'Gewerbliche Miete'...
Mehr zum Thema 'Potenzialanalyse'...
Mehr zum Thema 'Investor'...

Märkte: Unternehmensimmobilien 2017: Nachfrage auf Rekordniveau

1 Monat ago
Das Transaktionsvolumen für Unternehmensimmobilien war nie größer als 2017: Mit rund drei Milliarden Euro wurde das bisherige Spitzenjahr 2015 um 27 Prozent übertroffen. Das geht aus dem aktuellen Marktbericht der Initiative Unternehmensimmobilien hervor. Grund dafür waren mehrere Deals mit großen Portfolios, darunter vor allem Transformationsimmobilien und Gewerbeparks. Teilweise wurden ganze Unternehmen mit ihren Assets erworben.Mehr zum Thema 'Studie'...

CBRE: Investments: "Industrie und Logistik" überholt Büroimmobilien

1 Monat ago
45 Prozent der europäischen Investoren wollen ihre Aktivitäten 2018 ausbauen (2017: 41 Prozent). Das ist ein Ergebnis der Studie „EMEA Investor Intentions Survey 2018“ von CBRE. Dabei gaben zirka 33 Prozent der Befragten an, verstärkt in den Sektor Industrie und Logistik investieren zu wollen. Büroimmobilien stehen nur noch bei etwa 26 Prozent der Anleger im Fokus.Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Industrie'...
Mehr zum Thema 'Investment'...
Mehr zum Thema 'Logistikimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Logistik'...

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Neue Regelungen für Immobilienverwalter

1 Monat ago
Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt derzeit viele Immobilienverwaltungen vor große Herausforderungen. Ab dem 25. Mai 2018 werden Datenschutzverstöße zu einem echten Risiko. Denn es kann richtig teuer werden: Wer gegen die neue DSGVO verstößt, muss mit einem Bußgeld von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes rechnen. Mehr zum Thema 'Datenschutz-Grundverordnung'...
Mehr zum Thema 'Immobilienverwalter'...

Postbank Wohnatlas 2018: Wohnungsmarkt: Immobilienpreise steigen 2017 erneut um 5,5 Prozent

1 Monat 1 Woche ago
Deutsche Wohnimmobilien sind auch 2017 teurer geworden. In 242 von 401 Kreisen und Städten sind sie im Durchschnitt inflationsbereinigt um 5,5 Prozent gestiegen, wie der Postbank Wohnatlas 2018 zeigt. Unter den Top 7-Metropolen hält sich der Studie zufolge München mit Abstand an der Spitze mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 6.700 Euro. Am deutlichsten gestiegen sind die Preise in Frankfurt am Main: seit 2016 um 11,4 Prozent auf 4.500 Euro.Mehr zum Thema 'Studie'...

Politik: ZIA begrüßt Neuordnung des Bauministeriums

1 Monat 1 Woche ago
Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss begrüßt die Bündelung der Zuständigkeiten im neuen Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. "In der Vergangenheit haben wir an vielen Stellen gemerkt, dass in der Brust des BMUB zwei Herzen schlagen, die nur schwer miteinander vereinbar sind", sagt der ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner. Die künftige Trennung mache Sinn. Zum Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat wurde Horst Seehofer (CSU) ernannt.Mehr zum Thema 'Bau'...
Mehr zum Thema 'Immobilienverband'...
Mehr zum Thema 'Politik'...

BGH: Bei normaler Sanierung gilt bisheriger Schallschutz

1 Monat 1 Woche ago
Bei Sanierungsmaßnahmen, die der üblichen Instandsetzung oder der Modernisierung des Sondereigentums dienen, können die anderen Wohnungseigentümer keinen verbesserten Schallschutz verlangen. Maßgeblich sind die bei Errichtung des Gebäudes geltenden technischen Standards.Mehr zum Thema 'Schallschutz'...
Mehr zum Thema 'Gemeinschaftseigentum'...
Mehr zum Thema 'Sondereigentum'...
Mehr zum Thema 'Wohnungseigentumsrecht'...

Destatis: Baugenehmigungen für Wohnungen sinken erstmals seit neun Jahren

1 Monat 1 Woche ago
Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 348.100 Baugenehmigungen für Wohn- und Nichtwohngebäude erteilt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sank die Zahl damit gegenüber 2016 insgesamt um 7,3 Prozent (minus 27.300). Erstmals seit neun Jahren gab es auch deutlich weniger Genehmigungen für den Wohnungsbau. Die Immobilienverbände reagieren mit Unverständnis und hoffen nun auf eine aktive neue Bundesregierung. An Vorschlägen mangelt es nicht.  Mehr zum Thema 'Wohnungsbau'...
Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'...
Mehr zum Thema 'Baugenehmigung'...

Unternehmen: Beos bereitet "CREFG III"-Nachfolgefonds vor und gründet KVG

1 Monat 1 Woche ago
Die Beos AG hat 2017 netto ein Transaktionsvolumen von 487 Millionen Euro umgesetzt und die Assets under Management von 2,2 Milliarden Euro auf 2,6 Milliarden Euro gesteigert. Für 2018 peilt Beos ein Transaktionsvolumen von 750 Millionen Euro an. Nach der fast abgeschlossenen Investitionsphase des Corporate Real Estate Fund Germany (CREF) III bereitet Beos nun den "CREF IV" über eine eigene KVG vor, die im laufenden Jahr gegründet werden soll.Mehr zum Thema 'Immobilienunternehmen'...
Mehr zum Thema 'Immobilienfonds'...

Unternehmen: Patrizia erhöht Marktpräsenz in Europa durch Übernahmen deutlich

1 Monat 1 Woche ago
Der Wohnungskonzern Patrizia hat das verwaltete Immobilienvermögen 2017 durch die Übernahmen von Rockspring, Triuva und Patrizia Multi Managers im vierten Quartal pro-forma auf rund 39 Milliarden Euro gesteigert und die Marktpräsenz in Europa deutlich erhöht. Aufgrund dieser Akquisitionen erwarten die Augsburger für 2018 ein operatives Ergebnis zwischen 85 und 100 Millionen Euro, was einem Zuwachs von bis zu 22 Prozent entspräche.Mehr zum Thema 'Immobilienunternehmen'...
Mehr zum Thema 'Wohnungsunternehmen'...
Mehr zum Thema 'Bilanz'...

Projekt: Wien: S+B baut zweiten "Donau City Tower" für Commerz Real

1 Monat 1 Woche ago
Die Commerz Real und die österreichische S+B Gruppe haben einen Generalübernehmervertrag für die Projektentwicklung des zweiten "Donau City Towers" (DC Tower 2) in Wien unterzeichnet. S+B übernimmt Bau und Planung sowie die Vermarktung und Vermietung des Gebäudes. Baubeginn soll im zweiten Quartal 2019 sei. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Commerz Real investiert 170 Millionen Euro in das Gebäude.Mehr zum Thema 'Projektentwicklung'...

Unternehmen: Barings investiert eine Milliarde Euro in Deutschland

1 Monat 1 Woche ago
Barings Real Estate meldet für 2017 ein Rekordtransaktionsvolumen in Deutschland. Knapp eine Milliarde Euro wurde eingesetzt, darunter die Akquisition von Vattenfall in Berlin. Für 2018 erwartet das Unternehmen eine ähnlich rege Aktivität. Weltweit umfassten die Transaktionen von Barings im vergangenen Jahr 18,5 Milliarden US-Dollar. Den größten Anteil daran hatten mit 41 Prozent Real Estate Debt im Umfang von 7,5 Milliarden US-Dollar.Mehr zum Thema 'Immobilienunternehmen'...
Mehr zum Thema 'Transaktion'...

Wüest Partner: Logistikimmobilien: Investitionssumme steigt um 80 Prozent

1 Monat 1 Woche ago
Dass es der deutschen Konjunktur gut geht, spiegelt sich laut Wüest Partner auch in den 2017 erzielten Flächenumsätzen und Investitionen am Immobilienmarkt wider. Besonders hervorzuheben ist demnach der Markt für Lager- und Logistikflächen: Mit einer Investitionssumme von 8,7 Milliarden Euro wurde der Wert von 2016 noch einmal um 80 Prozent übertroffen. Erste Anzeichen einer Trendwende sieht Wüest Partner am Einzelhandelsvermietungsmarkt.Mehr zum Thema 'Logistikimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Einzelhandelsimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Büroimmobilie'...
Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'...
Mehr zum Thema 'Immobilienmarkt'...
Überprüft
14 Stunden 35 Minuten ago
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Wirtschaft & Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft, Investment sowie Entwicklung & Vermarktung als RSS-Feed abonnieren!
News Feed abonnieren